• Sächsische Schweiz - Blick zur Bastei
  • Sächsische Schweiz - Wandern / Spazieren
  • Sächsische Schweiz - Blick
  • Sächsische Schweiz - Festung Königstein
  • Sächsische Schweiz - Wandern Junge Leute
  • Sächsische Schweiz - Blick zum Lillienstein
  • Sächsische Schweiz - Schrammsteine und Falkenstein
  • Sächsische Schweiz - Kohlichtgraben
  • Sächsische Schweiz - Großes Spitzes Horn

Nationalpark Sächsische Schweiz ...

... Natur pur!

Der Nationalpark Sächsische Schweiz gliedert sich in zwei Teile von insgesamt 93 Quadratkilometern. Die Grundsätze des Nationalpark bestehen im wesentlichen aus folgenden Punkten:

  • Natur ganzheitlich schützen
  • auf Ausnutzung der Naturgüter bewußt verzichten
  • natürliche Abläufe nicht beeinflussen
  • die heimische Tier- und Pflanzenwelt erhalten
  • Natur in ihrer vom Menschen unbeeinflußten Entwicklung erforschen
  • Natur erleben und verstehen lernen
  • sich erholen und entspannen
  • durch das eigene Verhalten zum Schutz des uns anvertrauten Naturerbes beitragen.

Beim kennenlernen des Nationalparks will die Nationalparkverwaltung gern behilflich sein. Sie bietet geführte Wanderungen und Waldexkursionen an.

Informationsstellen des Nationalparkes

  • Informationsstelle Amselfallbaude
  • Informationsstelle Eishaus
  • Informationspunkt Hinterhermsdorf
  • Informationspunkt Neumannmühle und Nationalparkhaus Bad Schandau

www.nationalpark-saechsische-schweiz.de

Sandsteinnadeln und bizarre Felsriffe mit skurrilen Kiefern, urwüchsige Buchenwälder und tiefeingeschnittene Wildbäche sind seit 1990 als Nationalpark geschützt. Gemeinsam mit einer geschützten Landschaft aus weiten Ebenheiten mit Wäldern, Wiesen und Feldern, majestätischen Tafelbergen und der sich windenden Elbe bildet er die Nationalparkregion Sächsische Schweiz.

Unser Nationalpark ist in drei Schutzzonen gegliedert: die Naturzone A, die Naturzone B und die Pflegezone. Zur Regelung der Erholung ist unabhängig davon eine Kernzone ausgewiesen, die durch Schilder gekennzeichnet ist. Gemeinsam mit dem angrenzenden Landschaftsschutzgebiet Sächsische Schweiz bildet der Nationalpark die Nationalparkregion Sächsische Schweiz, eine sächsische Besonderheit, die eine Aufwertung für der gesamten Sächsischen Schweiz darstellt.

Auf der tschechischen Seite grenzen seit 1972 das Landschaftsschutzgebiet Elbsandsteingebirge (CHKO Labské pískovce) und seit 2000 der Nationalpark Böhmische Schweiz (Národní park České Švýcarsko) an, so dass der Schutz der Natur auch grenzübergreifend gewährleistet ist.